05.03.2019

Wintersportlager Februar 2019 in Vorarlberg

Bild zum aktuellen Blog-Eintrag

Beim Wintersportlager in Schwarzenberg ...

... war das Essen fantastisch und wir haben ein paar neue Leute kennengelernt. Am Donnerstag bereitete das Team unser Essen und alles andere vor, und zum Abendessen gab es Nudelsuppe. Wir gingen „früh“ ins Bett um für den morgigen Tag fit zu sein. Am Freitag war unser Schitag, manche gingen am Vormittag auf das Bödele und die anderen fuhren, für den ganzen Tag, zum nur zehn Minuten entfernten Schigebiet Damüls. Das Wetter war traumhaft und die Aussicht von den Gipfeln war atemberaubend.  Wir kamen alle den Berg heil wieder hinunter, ohne das Krankenhaus  besuchen zu müssen. Am Samstag starteten wir mit einem Frühstück und am Vormittag wurde die Predigt von Harri gehalten. Nach dem köstlichen Mittagessen verbrachten wir den restlichen Tag mit Rodeln, Schlafen, Fußballspielen und Fotografien, auch Schneeballschlachten gehörten zu der Tagesordnung. Nach dem ausgiebigen Abendessen, bei dem es sehr viel Knoblauchbrot gab, spielten wir im Freien Capture the Flag. Da es mit der Zeit ziemlich kalt wurde, gingen wir wieder zurück in das Haus, um den Bilderrückblick anzuschauen. Am nächsten Tag wurde das ganze Haus aufgeräumt und diejenigen, welche noch nicht zu müde waren, gingen noch einmal Schifahren. Vielen Dank an alle, die uns hier in Vorarlberg besucht haben, und wir würden uns sehr freuen, wenn ihr nächstes Mal wieder kommt und Freunde mitnehmt!

Bild 1 zum Block 1488
Bild 2 zum Block 1488
Bild 3 zum Block 1488
Bild 4 zum Block 1488
Bild 5 zum Block 1488
Bild 6 zum Block 1488
Bild 7 zum Block 1488
Bild 8 zum Block 1488
Bild 9 zum Block 1488
Bild 10 zum Block 1488
Bild 11 zum Block 1488
Bild 12 zum Block 1488
Bild 13 zum Block 1488
Bild 14 zum Block 1488
Bild 15 zum Block 1488
Bild 16 zum Block 1488
Bild 17 zum Block 1488
Bild 18 zum Block 1488
Bild 19 zum Block 1488
Bild 20 zum Block 1488