Jesus definiert seine Aufgabe in Lk. 19,10 und reduziert sie auf “Suchen und Retten” von Menschen. Auch wir als seine Jünger haben in Matt. 28,18-20 den Auftrag erhalten, Menschen zu Jüngern zu machen, sie auf die Taufe vorzubereiten und dann darin zu unterstützen, in der Beziehung mit Jesus zu leben - zu bewahren, was sie erhalten haben.

Jünger sind Menschen, die eine klare und verbindliche Entscheidung für die Nachfolge Jesu getroffen haben. Sowohl theoretische Inhalte als auch praktische Übungen zu den Themen Erlösung erfahren, eine lebendige Beziehung praktizieren, mit und nach Gottes Wort leben, sowie Glauben weitergeben und Charakter verändern, sind Bestandteil der Ausbildung. Die Teilnehmenden bekommen bei S&R den Rahmen für ganzheitlich geistliches Wachstum.

Ausbildungsinhalte:

Das Basismodul besteht aus sieben Themenbereichen, die in unterschiedlicher Form und Intensität an jedem Wochenende bearbeitet werden.

  1. Klare und verbindliche Entscheidung für die Nachfolge
  2. Erlösung erfahren
  3. In einer lebendigen Beziehung mit Gott leben
  4. MIT und NACH Gottes Wort leben
  5. In Gemeinschaft mit anderen Jüngern leben
  6. Charakter verändern
  7. Glauben weitergeben

An jedem Wochenende werden theoretische Inhalte aus dem Wort Gottes und dem Geist der Weissagung gemeinsam erarbeitet und vor Ort manches praktisch umgesetzt.

Das Basismodul fokussiert auf die persönliche Jüngerschaft. Ziel ist es, dass "mit Gott leben" nicht Teil, sondern Inhalt unseres Lebens wird. Wenn wir die Apostelgeschichte betrachten, war dies die Basis für Mission. Von Gott zu reden und andere auf die Erlösung hinzuweisen ist dann logische und natürliche Konsequenz und kein Programm und keine Technik, die wir lernen. Wir leben und unser Leben ist Zeugnis.

Bild 1 zum Block 6
Bild 2 zum Block 6
Bild 3 zum Block 6
Bild 4 zum Block 6
Bild 5 zum Block 6
Bild 6 zum Block 6
Bild 7 zum Block 6
Bild 8 zum Block 6
Bild 9 zum Block 6
Bild 10 zum Block 6
Bild 11 zum Block 6